ifw Logo
impressumImpressum
sitemapSitemap
agbKontakt
Gebäude des ifw

Wir über uns

Forschen für die Wirtschaft – Forschen mit der Wirtschaft

Der Industriestandort Jena zeichnet sich traditionell durch eine stark wertschöpfende Orientierung in der Forschung und Entwicklung aus. Dieser Tradition hat sich auch das ifw Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH verpflichtet. Wir sehen uns als Partner für die Wirtschaft und insbesondere den Technologie orientierten Mittelstand. Unsere Forschungsmaxime lautet: "Grundlagenforschung so angewandt wie möglich und angewandte Forschung am konkreten Produkt".

Unser Angebot umfasst daher die unternehmensbezogene Technologie- und Verfahrensberatung, eine zielorientierte Forschung und Entwicklung, die Erarbeitung von Anlagenkonzepten und Pilotlösungen bis hin zu deren Implementierung im Unternehmen einschließlich der Schulung der Mitarbeiter vor Ort.

Auf Wunsch bieten wir unseren Kunden ergänzende Dienstleistungen wie Patentrecherchen und Wettbewerbsvergleiche, die Vorbereitung von Zulassungsverfahren oder die Begleitung der Produktionseinführung und Serienfertigung an. Außerdem halten wir ein breites Leistungsspektrum in den Bereichen Analytik, Werkstoffprüfung und Qualitäts- und Sicherheitsmanagements vor. Das Institut ist Kooperationspartner der DVS ZERT GmbH und führt Zertifizierungen von Qualitätsmanagementsystemen auf der Basis des Normenwerkes DIN EN ISO 9001:2008 durch.

Gegenwärtig engagieren sich täglich 40 Ingenieure, Techniker und Facharbeiter  für ein "perfektes" Zusammenspiel der Aufgabenfelder Applikation/ Beratung, Forschung, Dienstleistung/Fertigung. Vertrauen und Zuverlässigkeit sind dabei oberste Unternehmensprinzipien.

Wissensvorsprung durch Weiterbildung

Der Unternehmensstrategie des ifw liegt die enge Verflechtung der Profillinien Forschung, Dienstleistung und Aus- und Weiterbildung zugrunde. Das ifw bietet daher auch ein umfangreiches Angebot an Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogrammen. Diese sind vordergründig darauf gerichtet, aktuelle Kenntnisse aus der Forschung an die Teilnehmer der Fortbildungsveranstaltungen, die vornehmlich aus der mittelständigen Industrie kommen, zu vermitteln.

Mit unseren speziellen Dienstleistungen sind wir in der Lage, Sie effizient bei der Entwicklung neuer Produkte und Technologien zu unterstützen.

News
Start der studienbegleitenden Weiterbildung zum "Internationalen Schweißfachingenieur" in Thüringen
Im September begannen 11 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich ihre studienbegleitende Weiterbildung zum "Internationalen Schweißfachingenieur" (IWE). Die ersten beiden Teile fanden vom 21.08. bis zum 15.09. statt. mehr

Jenaer Teilnehmerin bei Jugend schweißt 2017
Am 28. und 29.09. findet auf der SCHWEIßEN & SCHNEIDEN in Düsseldorf auch der internationale Wettbewerb "Jugend schweißt 2017" des DVS statt. In diesem Wettbewerb messen sich alle zwei Jahre junge Schweißerinnen und Schweißer aus verschiedenen Ländern im MAG-, WIG-, Gasschmelz- und Lichtbogenschweißen. mehr

Zweiter Auszubildender im Werkstoffprüflabor
Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2017/18 steigt mit Milan Dreyer der zweite Azubi im Werkstoffprüflabor des ifw Jena in die Berufswelt ein. mehr

Veranstaltungen