SCHWEISSTECHNISCHE BILDUNGSANGEBOTE

Das ifw Jena ist Anbieter vielfältiger schweißtechnischer Bildungsangebote. In unseren Bildungsmaßnahmen können Sie grundlegende oder vertiefende Kenntnisse in verschiedenen Schweißverfahren erwerben. Das ifw Jena verfügt seit 1991 über Erfahrung in der schweißtechnischen Aus- und Weiterbildung.

Qualifizierung von Schweißern

Seit 21. Oktober 2019 bieten wir verschiedene Lehrgänge im Rahmen der Förderrichtlinie der GfAW zur Qualifizierung Thüringer Fachkräfte an. Die Förderung endet zur Zeit am 21. Dezember 2019. Eine Förderung für 2020 ist beantragt.

Durch die Förderung fallen keine Gebühren für die Teilnahme an diesen Lehrgängen an.

Teilnehmen können Angestellte in Thüringer Unternehmen und Selbstständige. Unternehmen leisten ihren Anteil durch die bezahlte Freistellung der Mitarbeiter zur Qualifizierung während der regulären Arbeitszeit.

Das Vorhaben wird gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Ab sofort können Sie sich und Ihre Mitarbeitenden für diese geförderten Lehrgänge anmelden:

  • Wolfram-Inertgasschweißen (WIG) von Stahl
  • Wolfram-Inertgasschweißen (WIG) von Chrom/Nickel-Stahl
  • Metallschutzgasschweißen (Metallaktivgas (MAG)) von Stahl
  • Metallschutzgasschweißen (Metallaktivgas (MAG)) von Chrom/Nickel-Stahl
  • Lichtbogenhandschweißen (E-Hand) von Stahl

Jeder Lehrgang umfasst insgesamt 80 oder 120 Unterrichtseinheiten (10 oder 15 Lehrgangstage).

Anmelden können Sie sich über das Anmeldeformular zu den Lehrgängen.

Anmeldeformular zu Lehrgängen Ihrer Wahl

Teilnehmerfragebögen und Förderbedingungen

Zusätzlich zu den GfAW-geförderten Lehrgängen bieten wir weiterhin Ausbildung und Verlängerungsprüfungen in allen gängigen Schweißverfahren an, unter anderem im:

  • Gasschweißen
  • Lichtbogenhandschweißen (E-Hand)
  • Metall-Schutzgasschweißen (MAG/MIG)
  • Wolfram-Schutzgasschweißen (WIG)
  • Betonstahlschweißen
  • Bolzenschweißen
  • Brennschneiden
  • Schweißen mit modifizierten Sprühlichtbögen
  • Schweißen von hochfesten Feinkornbaustählen

Für alle Verfahren bieten wir auch Verlängerungs­prüfugen an – gern direkt bei Ihnen vor Ort.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Lüderitz, B. Eng., SFI (IWE) +49 3641 204-112 E-Mail schreiben