LEHRGANG - Fachkraft für Additive Fertigungsverfahren Fachrichtung Metall

DVS-Lehrgang nach Richtlinie DVS 3602-1

Zielgruppe

  • Meister des Handwerks oder der Industrie
  • Techniker
  • Facharbeiter
  • Laserstrahlfachkraft nach Richtlinie DVS 1187
  • Personen mit abgeschlossener Hochschulausbildung in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studienfach

Theoretische Ausbildung

  • Einführung in die Additiven Fertigungsverfahren (Systematik, Grundlagen, Verfahrensprinzipien, Fachbegriffe, Anwendungsbereiche)
  • Additive Fertigungsverfahren auf Metallbasis
  • Lasergenerieren von Metallbauteilen (Aufbau der Anlage, Lasersicherheit und Arbeitsschutz, Datenaufbereitung, Verfahrensparameter, Bauprozessüberwachung, Anlagenbedienung, Fehlerbehebung)
  • Qualitätssicherung bei Metallbauteilen

Praktische Ausbildung

  • Aufbau der Anlage für das Lasergenerieren (Metall)
  • Aufbereitung der Daten für einen Bauprozess
  • Vorbereitung der Fertigungsanlage
  • Nachbereitung der Fertigungsanlage
  • Endbearbeitung und Qualitätssicherung
  • Projektarbeit

Termin

24. bis 28. September 2018

Lehrgangsbetreuung, Kursberatung, Anmeldung

Andreas Lüderitz, B. Eng. SFI (IWE)
Telefon: +49 (3641) 204-112
Telefax: +49 (3641) 204-175
E-Mail: aluederitz@ifw-jena.de

Download Seminarflyer

Download Anmeldeformular

Termin:
24.09.2018
zurück