LEHRGANG - Fachkraft für Additive Fertigungsverfahren Fachrichtung Metall

Mit dem Lehrgang „Fachkraft für Additive Fertigungsverfahren“ bietet das ifw Jena eine umfangreiche Schulung nach DVS-Richtlinie 3602-1 an, um das Know-How, das das Institut mit seinen Forschungspartnern auf dem Gebiet erarbeitet hat, in die Industrie zu bringen.
DVS-Lehrgang nach Richtlinie DVS 3602-1

In dem einwöchigen Lehrgang werden theoretische und praktische Inhalte für die industrielle additive Herstellung metallischer Bauteile vermittelt. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei das Laserstrahlschmelzen im Pulverbett. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die verschiedenen Werkstoffe, ihre Besonderheiten und die unterschiedlichen Verfahren kennen. Ebenso beschäftigen sie sich praktisch mit der Konstruktion von Bauteilen und den Besonderheiten der verschiedenen Anlagen. Der Lehrgang bereitet Techniker, Facharbeiter und Meister umfassend darauf vor, additive Fertigungsverfahren in ihrem Unternehmen einzusetzen und deren Potenziale optimal zu nutzen.

Zielgruppe

  • Meister des Handwerks oder der Industrie
  • Techniker
  • Facharbeiter
  • Laserstrahlfachkraft nach Richtlinie DVS 1187
  • Personen mit abgeschlossener Hochschulausbildung in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studienfach

Theoretische Ausbildung

  • Einführung in die Additiven Fertigungsverfahren (Systematik, Grundlagen, Verfahrensprinzipien, Fachbegriffe, Anwendungsbereiche)
  • Additive Fertigungsverfahren auf Metallbasis
  • Lasergenerieren von Metallbauteilen (Aufbau der Anlage, Lasersicherheit und Arbeitsschutz, Datenaufbereitung, Verfahrensparameter, Bauprozessüberwachung, Anlagenbedienung, Fehlerbehebung)
  • Qualitätssicherung bei Metallbauteilen

Praktische Ausbildung

  • Aufbau der Anlage für das Lasergenerieren (Metall)
  • Aufbereitung der Daten für einen Bauprozess
  • Vorbereitung der Fertigungsanlage
  • Nachbereitung der Fertigungsanlage
  • Endbearbeitung und Qualitätssicherung
  • Projektarbeit

Termin

22. bis 26. Oktober 2018

Lehrgangsbetreuung, Kursberatung, Anmeldung

Andreas Lüderitz, B. Eng. SFI (IWE)
Telefon: +49 (3641) 204-112
Telefax: +49 (3641) 204-175
E-Mail: aluederitz@ifw-jena.de

Download Seminarflyer

Download Anmeldeformular

Termin:
22.10.2018
zurück