Tagung Werkstoffe und Additive Fertigung findet digital statt

Vom 13. bis 15. Mai 2020 findet die Tagung "Werkstoffe und Additive Fertigung" statt. Wegen COVID-19 und aktueller Sicherheitsvorkehrungen wird die Tagung als Web-Konferenz in den digitalen Raum verschoben.

Die Tagung wird ausgerichtet von der DGM – Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e. V. Auf der Veranstaltung finden Vorträge und Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Aspekten der Additiven Fertigung statt. Schwerpunkte sind unter anderem die Entwicklung neuer Prozesse, die Eigenschaften additiv gefertigter Teile, Pulverherstellung, Werkstoffe und Materialien, aber auch neue Anlagen und biobasierte Materialen für die Additive Fertigung.

Auch das ifw Jena ist auf der Tagung mit einem Vortrag vertreten. In einem Videovortrag wird Sebastian Matthes über die Forschungsergebnisse im Projekt EGS zur Additiven Fertigung von Glas sprechen.

Sebastian Matthes:
Einsatzgrenzen für den LPBF-Prozess von Glasmaterialien
15.05.2020, 11:00 Uhr

Informationen zur Tagung

zurĂĽck