UKP Glas


Förderkennzeichen: 49VF170036
Projektlaufzeit: 01.04.2018 bis 31.07.2020

Glasfügen mit ultrakurzen Laserpulsen

Gläser und Glaskeramiken sind eine der wichtigsten industriellen Stoffgruppen mit vielseitigen Eigenschaften und Anwendungen. Mit ultrakurzen Laserpulsen (UKP) können diese Stoffe miteinander verschweißt werden, ohne Zusatzstoffe einzusetzen und ohne die Werkstücke makroskopisch zu erwärmen. Ziel des beantragten Projektes ist die systematische Untersuchung von UKP-Schweißverbindungen an Gläsern. Dabei sollen reproduzierbar Verbindungen ohne vorherige optische Kontaktierung hergestellt werden.