AM-Anlage SLaVaM


Foerderkennzeichen: IZ160006

SLaVaM (Evobeam)

Die Anlage SLaVaM ist eine Maschine, die das additive Fertigen von Bauteilen aus dem Metall-Pulverbett mittels Laserstrahlung ermöglicht. Die Besonderheiten dieser Maschine sind zum einen der Verzicht auf ein Prozessgas; die Reduzierung des Sauerstoffgehalts in der Baukammer wird hier über das Einstellen eines Hochvakuums erreicht. Zum anderen ist eine Bauraumheizung von bis zu 1.100 °C einstellbar. Hierbei kann eine traditionell nachgelagerte Wärmebehandlung für additiv gefertigte Bauteile schon im Prozess implementiert werden. Weiterhin ermöglicht eine so hohe Bauraumheizung die Verarbeitung von hochschmelzenden Legierungen.
  • Strahlquelle: Faserlaser mit 200 W bei 1.070 nm
  • Plattformheizung: bis 1.100 °C
  • Prozessatmosphäre: Vakuum
  • Bauraumgröße: 100 x 100 x 100 mm³