SEMINAR - 18. Praxisseminar KLEBEN

Faszination Kleben – Fügen in Gegenwart und Zukunft

Die Fügetechnik Kleben ist heute aus dem modernen Fertigungsprozess nicht mehr wegzudenken. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung innovativer Produkte und bietet der Industrie branchenübergreifend in allen Bereichen die Voraussetzung zur Erschließung zukunftsorientierter Märkte.

Das Seminar bietet Ihnen interessante Vorträge über Grundlagen und neueste Entwicklungen im Kleben und angrenzender Technologiegebiete. Treffen Sie Entwickler und Anwender und treten Sie in einen interessanten Erfahrungsaustausch.

Darüber hinaus stellt sich das ifw Jena als Berater, Entwickler und Projektpartner Ihren Aufgaben. Wir unterstützen Sie beginnend bei der Suche nach dem optimalen Klebsystem bis hin zur Integration in eine bestehende oder neu aufzubauende Fertigung.

Online-Anmeldung

Termin

8. November 2022, 9:30 Uhr

Programm

9:30
Eröffnung und Begrüßung
S. Jahn | ifw Jena

9:40
Vorurteile und Vorteile Klebebänder: Eine Klebtechnologie industriell verstehen
F. Humpert | VITO Irmen GmbH & Co. KG, Remagen

10:10
Einfluss einer Vorbehandlung auf die Klebung von CFK
A. Pfuch, B. Kretzschmar, O. Beier, T. Seemann, M. Goetjes, U. Gitter | INNOVENT e. V., Jena

10:40
Kaffeepause

11:10
Einsatz von Mikrokapseln zur Schadensindikation in Klebstoffen
M. Kahlmeyer, A. Winkel, C. Koch, M. Burnett, S. Böhm | Institut für Produktionstechnik und Logistik, Universität Kassel

11:40
Rundgang durch das ifw Jena
Kennenlernen der Klebtechnischen Forschungsarbeit

12:10
Mittagsimbiss

13:10
Kleben additiv gefertigter Kunststoffbauteile
J. Hesselbach, H. Leicht, E. Kraus, B. Baudrit, T. Hochrein, M. Bastian | SKZ-KFE gGmbH, Würzburg

13:40
Endlich Freude am Schäumen – innovative einkomponentige PUR-Schaumdichtungstechnologie
F. Kukla | CeraCon GmbH, Weikersheim

14:40
Glas-Glas-Verklebung in der Präzisionsoptik: Bekannt, bewährt und trotzdem brandaktuell
S. Kaldun | asphericon GmbH, Jena

15:10
ZfP von Klebverbindungen mittels Ultraschall und digitalem Röntgen
D. Jakobi, A. Fuchs, S. Jahn | ifw Jena
C. Pientschke | Forschungszentrum Ultraschall gGmbH, Halle (Saale)

15:45
Abschlussdiskussion

Tagungsgebühr

€ 220,-
€ 200,- für DVS-Mitglieder

Veranstaltungsort

ifw Jena | Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH
Ernst-Ruska-Ring 3, 07745 Jena

Online-Anmeldung

Termin:
08.11.2022
zurück