Heliumlecksucher


Foerderkennzeichen: VF160006

Heliumlecksucher ASM 310 (Pfeiffer Vacuum)

Der Heliumlecksucher ASM 310 dient dem Nachweis und der Lokalisierung kleinster Leckagen in Bauteilen und Fügeverbindungen. Die Messung basiert auf der Messung des Heliumgasflusses durch eine Leckage. Hierbei kann sowohl das Prüfobjekt evakuiert und das Prüfgas angesprüht werden (Vakuumleckprüfung/Sprühtest), als auch der Gasaustritt aus einem mit Helium gefüllten Prüfobjekt detektiert werden (Schnüffelprüfung)
  • Nachweisgrenze für Helium im Vakuumtest: 5 x 10-12 mbar l/s
  • Nachweisgrenze für Helium im Schnüffeltest:  1 x 10-6 mbar l/s
  • Vakuum-Saugvermögen: 1,7 m³/h
  • Mobiler Einsatz
  • Datenaufzeichnungsfunktion