ifw Logo
Meuselwitzer BildungsZentrum GmbH
kontaktKontakt
sitemapSitemap
impressumImpressum

FamWork Familien- und Arbeitskarrieren als Teil der Unternehmenskultur

Das dreijährige Modellprojekt „FamWork“, das in den Regionen Nord- und Ostthüringen (Nordhausen und Altenburger Land) umgesetzt wird, hat zum Ziel, praktische, individuelle und ganzheitliche Lösungsansätze für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erproben. 
Das ifw Meuselwitzer BildungsZentrum GmbH hat gemeinsam mit der BVU Bildungs-, Vermittlungs-, Unternehmensberatungs- GmbH (BVU GmbH) eine handlungsorientierte und für die spezifischen Zielgruppen „erlebbare“ Konzeption entwickelt, die familienbedingte Zugangsbarrieren in KMU abbaut und neue Möglichkeiten zur Förderung beruflicher Karrieren in den verschiedensten Lebensabschnitten eröffnet.

Ein weiteres Anliegen des Projektes ist es, Handlungskompetenzen von Eltern und Familien unter dem Aspekt Work-Life-Balance, Beschäftigung und Lebensqualität zu vertiefen, traditionelle Rollenklischees zu überwinden und insbesondere kleine Unternehmen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, durch die Entwicklung differenzierter Instrumentarien und Angebote, zu sensibilisieren. Eine Chance, um auch für Fachkräfte die Tätigkeit in kleinen Unternehmen attraktiver zu gestalten. Passgenaue Bildungs- und Beratungsangebote aus einer Hand und kurze Wege z.B. für Unternehmer, Familien, Alleinerziehende, Berufsrückkehrer nach Eltern- oder Pflegezeit sowie Arbeitssuchende, bietet die „Familienschule“, die in den Regionen fest verankert wird. In der „Familienschule“ werden Bildungsbausteine angeboten, in denen neben der Vertiefung der beruflichen Kompetenzen, vor allem ein besonderes Augenmerk auf der Weiterentwicklung der familiären, soziokulturellen und beschäftigungsorientierten Handlungskompetenzen liegt, die individuell zusammengestellt und zeitnah aktualisiert werden.
Die Nutzung von regionalen und überregionalen Synergieeffekten, eine effiziente Netzwerkarbeit mit den verschiedensten Akteuren, sichern „FamWork“ wichtige Transfermöglichkeiten der Projektergebnisse und eine schnelle, zeitnahe Anpassung an regionale Erfordernisse. 

Um diese Ziele wirksam umzusetzen, wird das Modellprojekt „FamWork“ aus dem Europäischen Sozialfonds unterstützt.

 

News
Forschungstätigkeit des ifw gewürdigt
Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt Forschungstätigkeit des ifw mehr

Ansprechpartner
Geschäftsführer
Herr Dipl.-Kfm. Matthias Matuszewski
Tel. 03448-44010
E-Mail senden


Frau Ute Hirsch
Tel. 03448-440130
E-Mail senden

Interessante Links
Veranstaltungen