Terminverschiebung 12. Jenaer Lasertagung

Die 12. Jenaer Lasertagung wurde auf den 14. und 15. Januar 2021 verlegt.

Mit dem neuen Termin soll allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine sichere und zugleich erfolgreiche Tagung ermöglicht werden, bei der wissenschaftlicher Austausch und praxisnahe Vorträge im Mittelpunkt stehen. Ein Grundgedanke der Jenaer Lasertagung sind der Ausbau der Kontakte zwischen Industrie und Forschung, aber auch Geschäfts- und Kooperationsanbahnung. Um dies auch auf der 12. Tagung zu gewährleisten, soll der nächste Termin im Januar 2021 stattfinden. 

Auch der Call for Papers wurde verlängert, um allen interessierten Expertinnen und Experten aus der Laserbranche die Möglichkeit zu geben, sich zu beteiligen.

Bis zum 19. Juli 2020 werden weitere Abstracts angenommen.   

Vier Schwerpunktthemen stehen dabei im Fokus: 

  1. Trends in der System- und Verfahrensentwicklung 
  2. Moderne Technologien in der UKP-Lasertechnik 
  3. Laserbasierte additive Fertigung 
  4. Simulations- und Messverfahren

Informationen zur 12. Jenaer Lasertagung

Informationen zum Call for Papers

Online-Anmeldung für Teilnehmende, Aussteller und Sponsoren

Die Jenaer Lasertagung ist eine gemeinsame Veranstaltung des OptoNet e. V., des Instituts für Angewandte Physik der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und des ifw Jena | Günter-Köhler-Instituts für Fügetechnik und Werkstoffprüfung und findet alle zwei Jahre in Jena statt. 

zur├╝ck