ifw Jena auf dem 18. Thüringer Werkstofftag

Am 4. März 2020 findet der 18. Thüringer Werkstofftag in Jena statt. Die Tagung an der Uni Jena wird organisiert vom LEG/Thüringer ClusterManagement in Zusammenarbeit mit der FSU Jena und dem Otto-Schott-Institut für Materialforschung.

Die Tagung ist eine Veranstaltung für Werkstoffwissenschaftler, -prüfer und Anwender. Hier werden Themen zu Werkstoffen und zur Werkstoffforschung aufgegriffen und neue Ideen und Vorhaben diskutiert.

In Vorträgen, Poster- und Fachausstellungen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über aktuelle Entwicklungen informieren und mit Partnern ins Gespräch kommen.

Das ifw Jena ist mit zwei Vorträgen und einen Poster auf der Tagung vertreten:

Susanne Kasch:
"Untersuchungen zur Prozessführung für das laserbasierte Schmelzen von Glaspulver". Vortrag hält Thomas Schmidt
Mittwoch, 4. März 2020, 11:10 Uhr

Michael Güpner (EAH Jena), Stefan Ulrich:
"Laserauftragschweißen mit zentrischer Materialzuführung und Direktdioden-modulanordnung". Tandemvortrag
Mittwoch, 4. März 2020, 16:05 Uhr

Stefan Ulrich:
"Einfluss der Prozessparameter auf das Umwandlungsverhalten der Güte 2205 beim Laserstrahlschweißen". Poster
P22

Mehr Informationen zum Thüringer Werkstofftag 2020

zurück