ifw Jena auf dem ICWAM 2019

Vom 5. bis 7. Juni findet in Frankreich der ICWAM statt – der internationale Kongress zu Schweißen, Additiver Fertigung und verwandter nicht zerstörender Prüfung.

Auf dem Kongress treffen sich internationale Experten aus den Bereichen Schweißen, Additive Fertigung und Werkstoffprüfung. An diesen drei Tagen sind zahlreiche Keynotes und Fachvorträge zu den Themen geplant.

Das ifw Jena ist auf dem Kongress mit folgenden Vorträgen vertreten:

S. Ulrich (ifw Jena), M. Güpner, J. Bliedtner (EAH Jena), M. Schnick (Oscar PLT GmbH)
Laser deposition welding with centric material feed and circular direct diode modules
Mittwoch, 5. Juni, 15:10 Uhr, Raum 1

C. Weidig, C. Straube
Discontinuities in Additve Manufactured Components – Influence on the Mechanical Strengths
Mittwoch, 5. Juni, 15:10, Raum 2

S. Ulrich, S. Lorenz, A. Fey
Process-adapted shiedling gas nozzle for laser beam welding
Mittwoch, 5. Juni, 17:20, Raum 2

Informationen zur Tagung

Tagungsprogramm

zurück