SEMINAR – Endbearbeitung und Qualitätssicherung an additiv gefertigten Bauteilen (PBF-LB) | Operator Powder Bed Fusion – Laser Beam Teil 3

Das Seminar vermittelt grundlegendes Wissen zu den Prozessen, die sich an die additive Bauteilfertigung anschließen und beschäftigt sich mit der Endbearbeitung und der Qualitätssicherung.

Das Seminar ist Teil der Ausbildung zum Operator Additive Manufacturing und kann einzeln oder als Teil der Komplettausbildung belegt werden.

Die Ausbildung zum Operator Additive Manufacturing PBF-LB richtet sich nach EWF-AM-QUAL-003-19. Das Seminar entspricht dabei den Competence Units 16 und 20.

INHALTE

  • Notwendige Nach- und Endbearbeitung an additiv gefertigten Teilen
  • Ausbau des fertigen Bauteils aus der Anlage
  • Pulverentfernung nach dem Bauprozess
  • Werkzeuge und Methoden zur subtraktiven Nachbearbeitung additiv gefertigter Teile
  • Zerstörende und zerstörungsfreie Qualitätssicherung für additiv gefertigte Bauteile
  • Innere und äußere Fehlstellen bei additiv gefertigten Bauteilen
  • Fehlerquellen beim additiven Fertigungsprozess

TERMIN

22. September 2022

ANSPRECHPARTNER

ifw Jena, Andreas Lüderitz
Tel: +49 3641 204-145
Fax: +49 3641 204 110
E-Mail: bildung@ifw-jena.de

TEILNAHMEGEBÜHR

Pro einzelnes Seminar: € 400,- (inkl. Prüfung)
Komplette Ausbildung: € 2.000,- (inkl. Prüfungen)

LEHRGANGSORT

Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH
Ernst-Ruska-Ring 3, 07745 Jena

Online-Anmeldung

Termin:
22.09.2022
zurück