Nächste Ausbildung zum Internationalen Schweißfachmann startet im November

Jedes Jahr bietet das ifw Jena die Ausbildung zum Internationalen Schweißfachmann nach DVS-IIW 1170 an. Regelmäßig bilden sich hier Schweißerinnen und Schweißer weiter, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern und bei Schweißarbeiten mehr Verantwortung zu übernehmen.

Der Schweißfachmann ist in vielen Unternehmen oft der hauptverantwortliche Mitarbeiter oder die hauptverantwortliche Mitarbeiterin für alle Prozesse der Schweißtechnik und beaufsichtigt die Schweißarbeiten. Für die Qualifikation ist eine umfangreiche Ausbildung Voraussetzung.

Am ifw Jena wird diese Ausbildung zum Internationalen Schweißfachmann berufsbegleitend angeboten.

Die Ausbildung umfasst nach DVS-Richtlinie etwa 300 Unterrichtseinheiten und umfasst neben umfangreichem Wissen zu den einzelnen Schweißverfahren auch Themen wie Werkstoffkunde, Arbeitssicherheit, Betriebswirtschaft und rechtliche Grundlagen bei Schweißarbeiten. Daneben stehen auch Praktika zu den Schweißverfahren und zur Werkstoffprüfung auf dem Stundenplan.

Das nächste Seminar startet am 5. November 2021 und endet am 9. April 2022. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Der Unterricht findet dabei jeden Freitagnachmittag und Samstagvormittag statt.

Informationen zur Ausbildung

Online-Anmeldung

zurück